[Rezi] „Talon. Drachenzeit“ von Julie Kagawa

Hallo meine Lieben! 🙂

Ich habe heute mal wieder eine Rezension für euch. Es handelt es sich um das Buch „Talon. Drachenzeit“ von Julie Kagawa. Ich habe das Buch durch das Bloggerportal von Heyne fliegt zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle möchte ich ein riesen Dankeschön an den Heyne fliegt Verlag richten.

Allgemeine Infos:

  • Preis: 16,99 € [D] | 17,50 € [A] |CHF 22,90 *empf. VK-Preis
  • Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-453-26970-5
  • Verlag: Heyne fliegt
  • Erschienen: 05.10.2015

Zum Inhalt:

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage … (Quelle: randomhouse.de)

Mein Eindruck:

Ich war ja anfangs schon sehr gespannt bei dem Buch, ob es mich wie Plötzlich Fee mitziehen würde. Am Anfang hat sich das Lesen ziemlich hingezogen. Aber ab einem gewissen Punkt  (den ich natürlich jetzt nicht verraten  werde), ist das Buch mega spannend geworden. Ich konnte kaum aufhören zu lesen.

Ember ist eine sehr pulsive und eigenwillige Person, die sich nicht so leicht einfügen will, wie andere es gerne hätten. Sie ist das komplette Gegenteil von ihren Bruder, aber dazu mehr im Buch. 🙂

Das Buch ist ein typisches Jugendbuch im Fantasy Genre. Es geht um Party, Strand, Jungs und Drachen. Eine ziemlich gute Mischung und ein hervorragender Schreibstill. Man kann sich einfach in das Buch fallen lassen und komplett darin versinken. Ich hätte nie gedacht, dass mir eine Geschichte über Drachen so gut gefallen würde, da ich anfangs auch noch einige Zweifel hatte. Aber dann kam der Punkt, an dem es spannend wurde.

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der gerne Fantasy und Jugendbücher liest. Der Schreibstill von Julie Kagawa ist einfach wahnsinnig gut und man kann sich nicht davon lösen. Zusammenfassend bekommt das Buch von mir 4,5 Sterne.

Liebe Grüße,
eure Marry

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezi] „Talon. Drachenzeit“ von Julie Kagawa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s