[Rezi] Wie Blut so rot (Luna Chronik #2) – Marissa Meyer

Hallo Leute! 🙂

Vielleicht haben es schon einige mitbekommen, aber ich musste mir einfach direkt, nachdem ich den ersten Teil gehört hatte, den Zweiten ausleihen. Leider saß die Rezension seit Juni in meinem Archiv fest. Es geht um das Hörbuch „Wie Blut so rot“ von Marissa Meyer. Meine Rezi zum ersten Teil findet Ihr hier.

Allgemeine Infos:

  • Preis: 19,99€ [D]| 20,50€ [A]| als Download: 13,95€
  • Hörbuch Hamburg Verlag
  • gelesen von Vanida Karun
  • Ab 12 Jahren
  • 2 mp3-CDs, 702 Minuten Laufzeit
  • ISBN 978-3-86742-158-4
  • Erschienen am 24.01.2014

Inhalt:

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde … (Quelle: Hörbuch-Hamburg.de)

Mein Fazit:

Die Märchenadaption hat mir auch dieses mal wieder sehr gut gefallen. Sie war fesselnt und gleichzeitig nicht vorhersehbar. Soweit wie das bei Märchenadaptionen möglich ist. Natürlich gibt es grobe Handlungsstränge, die man auch schon aus dem original Märchen kennt.

Gleichzeitig war die Verstrickung zwischen Cinder und Scarlet sehr spannend und man hat gerade zu mitgefiebert, wann sich ihre Wege kreuzen würden. Die Kombination von Märchen und Zukunft hat mir bis jetzt echt gut gefallen, obwohl ich da ja anfangs echt Zweifel hatte. Ich konnte es mir davor nicht wirklich vorstellen, ob das wirklich funktionieren könnte und das tut es.

Die Story ist so verstrickt und hat so viel Tiefe, dass man über die Handlungsstränge doch staunt, was alles passiert. Das Universum um Cinder und Scarlet wir einfach so mitreißend und detailliert beschrieben, dass man nicht anders kann als weiterzulesen bzw. in meinem Fall zu hören. 😉

Zusammenfassend bekommt das Hörbuch von mir 4 Sterne.

Was haltet Ihr von der Reihe? Habt Ihr sie gehört oder gelesen? Lasst mir einen Kommentar da. 🙂

LG Marry

Advertisements

9 Gedanken zu “[Rezi] Wie Blut so rot (Luna Chronik #2) – Marissa Meyer

  1. freidichterin schreibt:

    Ich hab den ersten Teil, als er rauskam spontan mitgenommen, weil ich Märchenfan bin. Jetzt fehlt mir nur noch der letzte Teil. Und die Cover finde ich auch wunderschön.
    Liebe Grüße Itchy

  2. Mina schreibt:

    Huhu!
    Ich habe auch Teil II beendet. Mir hatte er nicht ganz so gut gefallen, wie der erste Teil, aber ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter lesen. Die Nachfolgebände liegen schon bereit. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s