[REZI] „Liebe auf drei Pfoten“ von Fiona Blum

Hallo Leute! 🙂

Ich habe mal wieder eine Rezension zu dem Buch „Liebe auf drei Pfoten“ von Fiona Blum für Euch. Das Buch habe ich durch das Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen. Danke an dieser Stelle an den Page Turner Verlag.

Allgemeine Infos:

  • 12,99 € [D] | 13,40 € [A] | CHF 17,90* empf. VK-Preis
  • Page Turner Verlag
  • Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-442-20447-2
  • Erschienen: 23.03.2015

Zum Inhalt:

Eine schüchterne junge Frau, die versucht, sich hinter Büchern und Geschichten zu verstecken und dem Leben aus dem Weg zu gehen. Ein herrenloser Kater, der das letzte seiner sieben Leben schon aufgegeben hatte, als ihn ein Geruch unversehens in die Welt zurückholt. Zwei Kinder, deren Mutter ihre Tage unter einem Tisch zubringt, um der Angst zu entfliehen, und eine verrückte alte Frau, die ein großes Geheimnis hütet. Sie alle treffen während eines glühend heißen Sommers aufeinander, in Rom, dieser lauten, staubigen Stadt, deren unvergleichliche Schönheit sich nur demjenigen erschließt, der morgens um vier den Steinen zuhört und nicht an Zufälle glaubt. (Quelle: bloggerportal.de)

Meine Meinung zum Buch:
Anfangs hatte ich wirklich bedenken bei dem Buch, da ich echt lange gebraucht habe mich in der Geschichte zu recht zu finden. Aber dann hat sich das Blatt gewandelt.

Es passiert eigentlich ganz wenig, aber zwischen den Zeilen ist da so viel Gefühl und ein Erlebnis der etwas anderen Art. Man liest einfach mit einem besonderen Gefühl im Bauch und hat direkt gute Laune. Ich hatte das Gefühl ich wäre in eine andere Welt eingetaucht. Nicht so, dass es in einer komplett neu erfundene Welt spielt, aber doch irgendwie total anders.

Ein kleiner Kater, der eine solche Wirkung auf die unterschiedlichsten Menschen hat, ist mir so noch nie begegnet. Die Geschichte hat so viel Herz und Tiefsinn, dass ich mich gefühlt habe als wäre ich wirklich wieder in Rom (ich liebe Rom). Die Stadt hat mich auch in dem Buch einfach in den Bann gezogen. Die Athmosphäre kommt einfach so authentisch und Real herüber. Die vielen verschiedenen Ich-Erzähler waren so prägnant und passend eingesetzt, dass zwischen den Zeilen einfach so viel passiert. 

Das Buch hat von mir 4,5 🌟🌟🌟🌟🌟 bekommen 😋.

Kennt Ihr das Buch schon? Was haltet Ihr davon oder habe ich Euch neugierig gemacht? Ich freue mich auf eure Kommentare. ☺️

LG Marry

Advertisements

2 Gedanken zu “[REZI] „Liebe auf drei Pfoten“ von Fiona Blum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s