[REZI] Zum Auskurieren von Leseflauten đŸ˜Š

Hey Leute!  🙂

Heute habe ich mal wieder eine Rezension zu dem Buch „The Wild Ones. Verlangen“ von M. Leighton fĂŒr  Euch. Dies ist der zweite Band der Reihe. Zu Band eins geht es hier lang. Das Buch wurde mir durch das Bloggerportal zur VerfĂŒgung gestellt. Danke an dieser Stelle an den Heyne Verlag.

Allgemeine Infos

  • 7,99 €  [D]  | CHF 9,00* empf. VK-Preis
  • Heyne Verlag
  • 301 Seiten
  • ISBN: 978-3-641-16280-1
  • Erschienen: 08.09.2015

Zum Inhalt

Laney Holt ist eine Pfarrerstochter, ein braves MĂ€dchen. Alles, was sie vom Leben wollte, war zu heiraten, Kinder zu bekommen und bis ans Ende ihrer Tage glĂŒcklich zu sein. Doch das ist nie eingetreten. Die beiden Menschen, die ihr am nĂ€chsten standen, haben sie im Stich gelassen, und Laneys TrĂ€ume sind zerplatzt. ZurĂŒck bleibt eine Leere, die Laney mit nichts auszufĂŒllen weiß – bis sie Jake Theopolis kennenlernt, einen lebensmĂŒden DraufgĂ€nger, dem das Wort Womanizer auf die Stirn geschrieben steht. Sein neuester Rausch? Laney zu zeigen, dass es im Leben noch mehr gibt, als bloß das brave MĂ€dchen zu sein – und Leidenschaft pur. (Quelle: randomhouse.de)

Meine EindrĂŒcke zum Buch

Ich hatte an das Buch erst einmal keine hohen Erwartungen, da ich den ersten Teil aus der Reihe (die Teile hĂ€ngen nicht zusammen) wohl gut fand, aber auch nicht ĂŒberragend. Das lag auch daran, dass ich davor die Addicted to You Reihe gelesen hatte und die doch etwas mehr Story hatte.

Aber kommen wir jetzt zum oben stehenden Buch. Durch meine eher niedrigen Erwartungen hat mich das Buch echt geflasht. Der Schreibstil von M. Leighton ist einfach phĂ€nomenal. Diese Story an sich ist doch recht vorhersehbar, aber trotzdem gab es dann doch einige Überraschungen, die vielleicht doch etwas mehr hĂ€tten herausgearbeitet werden können.

Es ist eine leichte LektĂŒre fĂŒr zwischendurch mit Happy End, wobei ich persönlich Happy Ends ja doch mag. Kommen wir nochmal zum Schreibstil. M. Leighton macht dadurch auch so eine Geschichte zu einem Lesegenuss. Man muss einfach immer weiter lesen. Ich bin einfach so durch die Seiten geflogen. Selbst der Anfang hat mich mitgerissen.

Tori als das brave MĂ€dchen und Jake als der heiße wilde Frauenschwarm. Ja das hört sich wirklich nach Klischee an, aber es steckt doch mehr drin als man denkt. Das Buch ist romantisch, sexy und sollte nicht ungelesen rumliegen!

Zusammenfassend bekommt das Buch von mir 4 Sterne.

Kennt Ihr das Buch oder schon die Reihe? Was ist Eure Meinung zum Buch? Lasst mir einen Kommentar da. 😉

LG Marry

Advertisements

Ein Gedanke zu “[REZI] Zum Auskurieren von Leseflauten đŸ˜Š

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s