[REZI] „Tear Drop“ von Lauren Kate

Hello Everybody!

Heute möchte ich Euch das Buch „Tear Drop“ von Lauren Kate vorstellen. Am 24. August ist  ja jetzt der zweite Teil erschienen und jetzt habe ich doch endlich den ersten Teil gelesen.

Allgemeine Infos:
17,99€ [D] 18,50€ [A] CHF 24,50
Cbt Verlag
ISBN: 978-3-570-16277-4
Erschienen: 25.08.2014 

Inhalt:

»Vergieße nie eine einzige Träne!« Dieses Versprechen musste Eureka ihrer Mutter geben und siebzehn Jahre lang hat sie sich daran gehalten. Selbst als ihre Mutter bei einem Autounfall starb. Doch dann trifft sie Ander, einen attraktiven und äußerst mysteriösen Jungen. Er bringt sie so durcheinander, dass sie eine Träne vergießt – und Ander fängt sie mit seiner Fingerspitze auf. Auch er scheint zu wissen, dass Eureka nicht weinen darf. Doch was ist ihr großes Geheimnis? Warum wissen alle anderen davon, nur sie nicht? Und warum verhält sich ihr bester Freund, Brooks, plötzlich so aggressiv ihr gegenüber? Waren sie nicht kurz davor, ein Paar zu werden? Wem kann Eureka noch vertrauen? (Quelle: bloggerportal.de)

Mein Fazit:

Das Buch hat mich direkt am Anfang mitgerissen. Ich habe das innerhalb von drei Tagen durchgelesen und konnte nicht aufhören. Mein erster Eindruck der Aufmachung des Buches war eher ernüchternd, da die Schrift doch eher klein ist. Aber auch nicht so klein, dass man das Buch nur ungern noch lesen möchte. Ich finde aber das Cover traumhaft schön. Und daraufhin habe ich das Buch dann doch angefangen und habe es nicht bereut!

Man hat im Buch das Gefühl, dass jeden Moment eine große Offenbarung kommt und will dadurch immer weiter lesen. Eurekas Erforschung des Geheimnisses wird genial in einem Spannungsbogen ausgeführt. Man entdeckt immer wieder neue Facetten im Buch. Es gibt doch an bestimmten Stellen Wendepunkte, die man nicht vorhersieht, jedoch gibt es eine Stelle, wo ich die ganze Zeit denken musste „Tu es nicht!“ und naja wie es dann auch meist ist, tun manche es trotzdem. 🙈
Ich finde aber, dass das ganze Buch auf einen gut ausgearbeiteten Plot hat, da jeder einzelne Teil sich am Ende zu einem Puzzle zusammenfügt.

Die Ereignisse überschlagen sich einfach; man muss einfach weiterlesen. Allerdings finde ich das Ende dann doch etwas zu ersichtlich.😅  

Insgesamt bekommt das Buch von mir 3 1/2 🌟🌟🌟🌟

Was haltet Ihr von dem Buch? Kennt Ihr es? Oder wollt Ihr es jetzt auch unbedingt lesen?

LG Marry

P.S. Die Rezi hatte ich schon etwas länger vorbereitet, während ich das Buch gelesen habe. Deshalb habe ich mein Bewertungssystem hier nicht verwendet.

Bildquelle:

http://www.randomhouse.de/Buch/Teardrop-Band-1/Lauren-Kate/e448594.rhd

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s